FC Portugiesen Freiburg – FC Rimsingen 3 : 2 (1 : 0)

SpielberichtVorschau

Hannah Federer | 8. Mai 2017 | keine Kommentare


Weitere bittere Auswärtspleite für den FCR!

Eine weitere bittere Niederlage mußte die FCR-Elf in Freiburg-Tiengen gegen das abstiegsgefährtete Portugiesen-Team hinnehmen.

Nun stellt sich die Frage: Wohin führt der Weg des FCR?

Von Beginn übernahmen die Gastgeber die Initatitive, da sie das Spiel unbegingt gewinnen wollten. Trotzdem war die Partie weitgehendst ausgeglichen, mit Chancen für beide Mannschaften, ehe kurz vor der Pause nach einem Eckball die Gastgeber per Kopfball in Führung gehen konnten.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber innnerhalb von 12 Minuten auf 3:0. Unachtsamkeiten in der Abwehr des FCR waren die Ursache. Nähere Einzelheiten dazu bleiben hiermit verschwiegen.

Trotzdem war das ein kleines hallo wach. Auch die Einwechslung von Michael Maier wirkte sich positiv aus. So war es in der 63. Minute als Simon Vögele einen Steilpass aufnehmen konnte und das erste Tor für den FCR erzielt. Weitere 10 Minuten später konnte Kapitän Felix Wolf den Anschlußtreffer erzielen. Danach blieb man am Drücker, konnte man sich noch einige gute Torchancen erarbeiten, doch die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber hielten bis zum Schluß den knappen Vorsprung. So verlor man erneut auf fremdem Platz und fuhr mit leeren Händen nach Hause.

Bemerkenswert ist weiterhin, dass man seit November 2016 nie mehr „zu Null“ spielen konnte. Und: Durch diese erneute Niederlage rutscht die FCR-Elf immer näher den Abstiegsrängen entgegen. Mannschaft, Trainerteam und Umfeld muss sich diesem bewusst sein und in den kommenden Spielen mindestens 100 % des Leistungsvermögens abrufen.

Die Aufstellung:

Carsten Schaare, Florian Mattes (75. Min. Markus Wipf), Christian Mössner, David Haas, Max Federer (87. Min. Raphael Schwab), Raffael Wachonski (57. Min. Michael Maier), Stefan Baumbusch (80. Min. Patrick Sitterle), Felix Wolf, Denis Scholl, Simon Vögele, Benjamin Leininger

FC Portugiesen Freburg II – FC Rimsingen II              0 : 5 ( 0 : 3)

 

Sehr souverän behielt die Zweite im Vorspiel die Oberhand. Gut eingestellt begann man sehr gut und führte zur Halbzeit standesgemäß. Nach kurzen Drangphasen der Gastgeber wurde der Sieg aber souverän nach Hause gespielt. Die Tore erzielten: Ralf Blum (2), Markus Wipf, Manuel Lorenz, dazu kam ein Eigertor.

Die Aufstellung:

Patrick Heindl, Patrick Müller, Helge Müller, Ulrich Bärmann, Patrick Himmelsbach, Raphael Schwab, Manuel Reichel, Markus Wipf, Simon Gippert, Ralf Blum, Manuel Lorenz

Eingewechselt wurden: Ruben Hoffmann, Markus Kaiser, Thomas Biehler und Robin Dinkel

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 14.05.2017 empfangen unsere beiden Mannschaften die SF Grißheim.

Spielbeginn ist wie gewohnt um 13 Uhr (die Zweite) und um 15 Uhr spielt die Erste Mannschaft gegen den Tabellenzweiten.

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.