FC R im Pokal eine Runde weiter!!!

Spielbericht

Hannah Federer | 14. September 2015 | keine Kommentare


Türkgücu Freiburg I – FC Rimsingen I              1:5 ( 1:1 )

 

Mit „bärenstarker“ 2. Halbzeit in die nächste Runde !

 

Einige Umstellungen musste FC R- Coach Michael Maier im Pokalspiel gegen Türkgücu vornehmen: durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Felix Wolf, Patrick Sitterle und Stefan Baumbusch rotierten Stoffel Helke, Dennis Scholl und Felix Schneider in die Anfangsformation. Der FC R erwischte einen Blitzstart und ging bereits nach 3 Minuten durch Hannes Stoll in Führung. Nur 4 Minuten später glichen die keineswegs geschockten Gastgeber zum 1:1 aus und bestimmten auch in Folge die Partie. Mit schnellen überfallartigen Angriffen stürzte die offensiv ausgerichtete Heimelf das Rimsinger Team das ein oder andere Mal in Verlegenheit. Mit Glück und guten Paraden von Goali Florian Lesniowski rettete sich das FC R- Team in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit erkannten die zahlreichen Rimsinger Fans das Spielgeschehen nicht wieder: der FC R übernahm die Spielkontrolle und agierte geschlossen kompromisslos in den Zweikämpfen, der kräftezehrenden 1. Halbzeit musste das Gastgeberteam immer mehr Tribut zollen. Nach knapp einer Stunde dann die Führung durch Simon Vögele in seiner unnachahmlicher Torjägerart. Max Federer sorgte dann mit einem gefühlvollen Weitschuss nach 72 Minuten für die Vorentscheidung. Die Treffer 4 und 5 wiederum durch Simon Vögele waren dann Lohn der disziplinierten geschlossenen Mannschaftsleistung in Halbzeit 2 gegen ein gerade in der 1. Halbzeit sehr gut spielendes Türkgücu Freiburg. Einziger Wermutstropfen an diesem späten Mittwochabend war das verletzungsbedingte Ausscheiden von Felix Schneider.

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.