FC Rimsingen – FC Neuenburg 3 : 1 (1 : 1)

Hannah Federer | 30. Mai 2017 | keine Kommentare


Rimsingen kann doch noch gewinnen …

 

… und das ausgerechnet gegen den Tabellenführer und bereits feststehenden Meister der Kreisliga A Staffel 2, den FC Neuenburg. Das Team um das neue Trainergespann Raffaele Perrone und Patrick Mario Sitterle zeigte eine deutliche Leistungssteigerung und gewann letztendlich auch in der Höhe verdient.

Im Tunibergstadion in Oberrimsingen zeigten die Gäste zunächst ihre spielerische Klasse und hatte auch mehr vom Spiel. Die Gastgeber ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen legte der Schiedsrichter in jeder Halbzeit eine Trinkpause ein. Direkt nach der ersten T-Pause erzielten die Gäste mit einem direkt verwandelten Freistoß die Führung. Zu diesem Zeitpunkt waren 28 Minuten gespielt. Die Gastgeber waren aber keineswegs geschockt und kamen kurz darauf (33. Minute) zum vielumjubelten Aus-gleich. Benjamin Leininger hatte sich auf der rechten Seite gut durchgespielt und den Ball wunderbar für Denis Scholl aufgelegt, welcher das 1 : 1 erzielte.

Nach dem Seitenwechsel spielte und kämpften die Gastgeber konzentriert weiter und belohnten sich selbst. Nach 67 Minuten erzielte Torjäger Simon Vögele die Führung. Die Vorarbeit leistete, wie beim ersten Tor, wiederum Benjamin Leininger. Neuenburg versuchte zwar noch einmal zurückzukommen, doch die Bemühungen der Gäste fruchteten nicht. Im Gegenteil: Ihr Torhüter verursachte noch einen Foulelfmeter den Stefan Baumbusch sicher verwandelte. So blieb es bis zum Schlußpfiff des gut leitenden Unparteiischen.

Mit diesem Heimsieg gegen den Tabellenführer, Meister und Favoriten entledigte sich das FCR-Team aller Abstiegssorgen und kletterte in der Tabelle auf den 9. Rang. Die Mannschaft zeigte sich in sich gefestigt, was sicherlich auch dem Trainergespann Perrone/Sitterle zu verdanken ist.

 

Die Aufstellung:

Carsten Schaare, Florian Mattes, Patrick Sitterle (74. Min. Markus Wipf), Christian Mößner, Max Federer, Raffael Wachonski, Stefan Baumbusch, Felix Wolf (91. Min. Patrick Müller), Benjamin Leininger, Simon Vögele, Denis Scholl (58. Min. Roland Lob)

 

 

 

FC Rimsingen 2   –   FC Neueneburg 2      3 : 1 (1 : 0)

                                  

Auch die die Zweite behielt im Vorspiel gegen den Tabellenführer die Oberhand. Die spielerisch guten Gäste kamen gegen das von Fouad Yassine gut eingestellte Heimteam nicht durch. Rimsingen verlegte sich auf Konter und ging kurz vor der Halbzeitpause in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte man die Führung ausbauen ehe die Gäste noch zum ehrentreffer kamen. Alle 3 Tore für den FCR erzielte hier Ralf Blum (44., 52. und 55. Minute). Vorlagengeber waren Manuel Reichel, Patrick Müller und Raffael Schwab.

 

 

Die Aufstellung:       

Luca Gaspar; Patrick Himmelsbach, Helge Müller, Rainer König, Ulrich Bärmann, Dominic Mann; Manuel Reichel, Raphael Schwab, Patrick Müller, Ralf Blum, Manuel Lorenz

Eingewechselt wurden: Christian Speck, Fuat Yassine und Ruben Hofmann.

 

 

 

Vorschau         

Am kommenden Samstag (Pfingsten), den  03.06.2017  müssen unsere beiden Mannschaften beim FC Wolfenweiler/Schallstadt  antreten.

 Spielbeginn ist um 14 Uhr (die Zweite) und um 16 Uhr  spielen die ersten beiden Mannschaften.

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.