FC Rimsingen I – SV Weilertal I 2:2 ( 1:0 )

Hannah Federer | 5. April 2017 | keine Kommentare


FC Rimsingen belohnt sich nicht !

 

Die Mannschaft des FC Rimsingen muss weiter auf den 1. Pflichtspielsieg im Jahr 2017 warten, obwohl das Team über weiter Strecken des Spiels eine konzentrierte und kämpferisch sowie spielerisch gute Partie ablieferte. Die Gäste aus Weilertal gingen mit breiter Brust nach dem Kantersieg vom vergangenen Spieltag in diese Partie. Mit Vorteilen im Zweikampfverhalten konnten sie sich 2 – 3 gefährliche Angriffe aufs Rimsinger Gehäuse erarbeiten. Nach und nach gestaltete die Heimelf das Spiel offener und Simon Vögele konnte einen Angriff auf unnachahmliche „Vögele- Art“ zur Halbzeit- Führung erfolgreich abschließen.

Die ersten 15 Minuten in Halbzeit 2 gehörten dann wieder den Gästen, doch zwingende Torchancen waren selten. Effektiver war die Heimelf in der 67. Minute; Dennis Scholl schloss einen schönen Angriff über rechts – Max Federer hat sich gekonnt durchgetankt- erfolgreich zur beruhigenden 2: 0 Führung ab. Danach vergab die Heimelf noch einige 100 %- Torchancen, um den 1. Heimsieg endgültig perfekt zu machen. Die Gäste witterten 5 Minuten vor Schluss nochmals Morgenlust, als sie einen verwandelten Foulelfmeter zum Anschlusstreffer nutzten. 2 Minuten später gelang Weilertal sogar noch der schmeichelhafte Ausgleich. Die Punkteteilung fühlte sich für den FC Rimsingen wie eine Niederlage an, hatte sich das Team doch die Mehrzahl an eindeutigen Torchancen erarbeitet und den Gegner in seinen Angriffsbemühungen in Schach halten können- bis eben 5 Minuten vor Schluss….

 

Aufstellung:

Carsten Schaare, Maximilian Federer, Felix Wolf,  Christian Mössner, David Haas, Benni Leininger, Stefan Baumbusch, Markus Wipf ( 58. Min. Rafael Wachonski ), Michael Maier ( 74. Patrick Müller ), Dennis Scholl ( 69.  Florian Mattes ), Simon Vögele

 

 

FC Rimsingen II – SV Weilertal II             7 :2      ( 1:2 )

 

Einen klaren verdienten Heimsieg gelang dem Förderteam des FC Rimsingen gegen einen in der 1. Halbzeit unbequemen Gegner aus Weilertal. Das Gästeteam konnte in der 1. Halbzeit einen 1:0 Vorsprung des FC R drehen und ging mit einer 2:1 Führung in die Pause. Doch dann drehte das Heimteam aus Rimsingen mächtig auf und legte mit 6 Toren in Halbzeit 2 eine tolle 2. Hälfte hin. Die Tore zum Heimsieg schossen: 3 x Dominic Mann, 2 x Ralf Blum, je einmal Raphael Schwab sowie Robert Lai.

 

 

Vorschau

 

Sonntag, 9. April 2017

 

13:00 Uhr                       PTSV Jahn Freiburg – FC Rimsingen II

 

15:00 Uhr                        PTSV Jahn Freiburg I – FC Rimsingen I

 

Unterstützen Sie die FCR- Teams bei diesen schweren Auswärtsaufgaben- das Sportgelände liegt geographisch direkt vor dem SC- Stadion !!!

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.