FSV Ebringen I – FC Rimsingen I 0 : 2 (0 : 1)

Hannah Federer | 5. Oktober 2015 | keine Kommentare


Die FCR-Elf mußte in diesem Auswärtsspiel praktisch mit dem letzten Aufgebot antreten. Einige Stammspieler fielen wegen Verletzung, Krankheit oder durch Sperre aus. Trotzdem hatte man in der ersten Hälfte alles im Griff und ging in der 22. Minute durch den Mannschaftskapitän Felix Wolf in Führung. Dieser verwertete eine Eckballflanke von Spielertrainer Michael Maier per Kopf. Es war bereits die fünfte Ecke für den bis dahin dominanten FCR, während die Gastgeber in der ersten Hälfte kaum vor das Rimsinger Tor kamen.

Nach der Halbzeitpause setzte die Heimelf den Gast aus Rimsingen mehr unter Druck und es entwickelte sich auf dem Kunstrasenplatz im Schönbergstadion ein hochklassiges Kampfspiel mit einigen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einer Standartsituation konnte die heimische Abwehrreihe den Ball nicht richtig klären und Benan Yilmaz war in der 71. Minute zur Stelle und konnte die Führung des FCR ausbauen.

In der bis zum Schluss umkämpften Partie nahm die FCR-Elf verdient die Punkte mit an den Tuniberg. Es war Wiedergutmachung für die zuletzt bitteren Niederlagen in der englischen Woche – Zudem schaffte das Team um Coach Michael Maier mit dem Auswärtssieg den direkten Anschluss an die Tabellenspitze.

 

Die Aufstellung:

 

Florian Lesniowski, Benan Yilmaz; Christoph Helge, Pattrick Sitterle, Max Federer, David Haas (89. Min Tobias Herz), Michael Maier, Simion Vögele, Felix Wolf, Hannes Stoll (90. Min. Steffen Pfeiffer), Benjamin Leininger (77. Min. Ralf Blum)

 

 

FSV Ebringen II   –   FC Rimsingen II   1 : 4 (1 : 3)

 

Ungefährdet siegte die zweite Mannschaft und entschied das Spiel bereits in der ersten Hälfte. Bereits nach 21 Minuten war die Partie praktisch entchieden denn bis dahin erzielte man bereits eine 3 : 0 – Führung durch Tore von Manuel Lorenz und 2 x Steffen Pfeiffer, jeweils per Foulelfmeter. Die Gastgeber kamen in der ersten Hälfte nur noch zum Ehrentreffer. Den Schlußpunkt setzte Mitte der zweiten Hälfte Manuel Reichel per direkt verwandeltem Freistoß.

 

Die Aufstellung:

 

Partick Heindl, Tobias Herz (56. Min. Roland Lob), Helge Müller, Johannes Herz, Patrick Himmelsbach, Christian Speck, Manuel Reichel, Steffen Pfeiffer, Patrick Müller (78. Min. Johnny Lucatelli), Ralf Blum (59. Min. Markus Schmitt), Manuel Lorenz

 

Vorschau

 

Sonntag, 11. Oktober         

11 Uhr            FC Rimsingen III – PSV Freiburg II

13 Uhr            FC Rimsingen II – BW Wiehre Freiburg II

15 Uhr            FC Rimsingen I – BW Wiehre Freiburg I

 

Unterstützen Sie unsere Teams durch Ihr Kommen! Als „12. Mann“ hinter der Mannschaft sind Sie ein wichtiger Teil für den möglichen Erfolg!

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.