FSV Ebringen vs. FC Rimsingen 2:1 (1:1)

Hannah Federer | 10. März 2020 | keine Kommentare


Auftaktniederlage zum Rückrundenbeginn.
Zu Beginn des Spiels sah das aber noch ganz anders aus. Bereits nach 2 Minuten konnte Simon Vögele, der es auch in die Fupa-Elf der Woche schaffte, einen tollen Pass von Kristof Görlitz aufnehmen und zur Führung vollstrecken.

Dies brachte jedoch nicht die gewünschte Sicherheit in das Spiel unserer Blauen. Eine zu kurz geklärte Ecke nutzten die Ebringer zum Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit kam Ebringen immer besser in die Partie und entschied wichtige Zweikämpfe für sich. Trotzdem hatte das Team 3 Großchancen, die aber allesamt nicht untergebracht werden konnten.
Wie es dann im Fußball so ist, wurde man für das Auslassen der eigenen Chancen kurz vor Schluss durch den zweiten Gegentreffer bestraft und steht am Ende mit leeren Händen da.

Die schlechte Vorbereitung hinterlässt ihre Spuren. Sicherheit im Aufbauspiel und die Fitness im Team fehlen (noch). Weiter geht’s am Sonntag mit den Spielen beim SVO Rieselfeld.

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.