Spfr. Winden I – FC Rimsingen I 5:0 (1:0)

SpielberichtVorschau

Hannah Federer | 15. August 2017 | keine Kommentare


Klatsche im Elztal!

 

Im 2. Spiel der noch jungen Saison musste der FC Rimsingen eine bitte Niederlage einstecken, die auch in der Höhe für die Gastgeber aus dem Eltal verdientermaßen zustande gekommen ist. Das Heimteam aus Winden begann mit breiter Brust und setzte den FC Rimsingen schon in deren Hälfte unter Druck. Die 2. Torchance der Gastgeber wurde zur frühen 1:0 Führung genutzt. Das Rimsinger Team konnte sich in Folge etwas befreien, ohne zwingend vors Windener Tor zu gelangen. Kurz vor der Pause drehte das Heimteam aus Winden wieder auf und kam zu Chancen, um schon vor der Halbzeit das Spiel zu entscheiden.

Die Ampelkarte kurz nach dem kühlen Halbzeitgetränk für Christian Mössner spielte dann der Spfr. Winden vollends in Ihre Karten. Das dezimierte Rimsinger Team sah sich nun schnellen Angriffen entgegen und musste weitere 4 Treffer zur hohen Auswärtsniederlage einstecken. Letztlich ein auch in der Höhe für den Gastgeber verdienter Sieg. Die Angriffsstatistik ohne nennenswerte Torchance macht deutlich, dass neben der Defensivarbeit auch die Offensivabteilung des FC R einen rabenschwarzen Sonntag  erwischt hatte.

 

Aufstellung:

Carsten Schaare, Julian Veit, Florian Mattes , Christian Mößner, Max Federer, Felix Wolf, Philipp Föhrenbach, Benni Leininger, Dennis Scholl (52. Min. Julian Singer), Simon Vögele (82. Min. Manuel Reichel), Stefan Baumbusch (73.  Min Patrick Müller)

 

 

Spfr. Winden II – FC Rimsingen II                   4 : 1

 

Auch die 2. Mannschaft des FC Rimsingen war im Elztal chancenlos und musste 4 Gegentore einstecken.

 

 

Vorschau

 

Mittwoch, 16. August 2017: Bezirkspokal

18:30 Uhr     Wolfenweiler/ Schallstadt I – FC Rimsingen I

 

 

Sonntag, 20. August 2017

13:00 Uhr         FC Rimsingen II – SV Gottenheim II

15:00 Uhr         FC Rimsingen I – SV Gottenheim I

 

 

Unterstützen Sie unsere Mannschaften durch Ihre Anwesenheit und feuern Sie das Team positiv an!!

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.