Spvgg. Buchenbach I – FC Rimsingen I 0:4 (0:2)

Hannah Federer | 2. September 2015 | keine Kommentare


Mit einer souveränen Mannschaftsleistung entführte der FCR die Punkte aus dem Dreisamtal.

Bereits ab der 1. Spielminute nahm die Heimmannschaft das Spielgeschehen in die Hand und ging mit dem ersten Angriff durch Simon Vögele auch in Führung, welcher eine Flanke von Hannes Stoll in Torjägermanier verwandelte. Dies spielte den Mannen um Trainer Michael Maier natürlich in die Karten und man kontrollierte das Spielgeschehen. In der 35. Minute der 2. Treffer des FCR durch Hannes Stoll der steil geschickt wurde und die Chance nutze. Die Gastgeber kamen selten vor das Rimsinger Tor, wobei sie in der 16. Minute mit einem Lattentreffer Pech hatten. Mit einer verdienten 2:0 – Führung für Rimsingen ging es in die Pause.

Nach der Halbzeitpause die Duplizität des Spielgeschehens. Mit dem ersten Angriff erhöhte wiederum Simon Vögele auf 3:0 für den FCR. Es war die 48. Spielminute. Weitere 2 Minuten später erzielte Hannes Stoll den 4. Treffer für das FCR-Team. Obwohl erst 50 Minuten gespielt waren war das Spiel entschieden. Die Heimmannschaft bemühte sich, kam aber selten vor das Tor der Gäste aus Rimsingen. Und was auf dessen Tor kam war eine Beute des gut aufgelegten Torhüters Florian Lesniowski, welcher in der allerletzten Spielminute noch einen Foulelfmeter parierte.

Kompliment an die Mannen von Spielertrainer Michael Maier, welche die bittere Niederlage im Hexental mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung vergessen ließen.

Die Aufstellung:

Florian Lesniowski, Benan Yilmaz, Christian Mössner, Pattrick Sitterle (72. Min. David Haas), Felix Wolf , Max Federer, Michael Maier, Stefan Baumbusch, Hannes Stoll, Simon Vögele (75. Min. Manuel Reichel), Felix Schneider (46. Min. Benjamin Leininger)

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.