„Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift“

Hannah Federer | 19. Dezember 2020 | keine Kommentare


Dieser Spruch gilt auch, wenn Martin „Schwizer“ Fliegauf mal wieder am Sonntagmittag unsere zweite Mannschaft pfeift. In der Kreisliga C werden keine Schiedsrichter vom Verband gestellt und so hat der Verein dafür Sorge zu tragen, dass ein Unparteiischer die Partie leitet.

Diese oft unbeliebte, weil unangenehme Aufgabe übernimmt Martin jetzt schon seit 2 Jahren. Mit Adleraugen erkennt er auch die kniffligsten Situationen und entscheidet immer richtig (für eine der beiden Mannschaften). Spaß beiseite…

Vielen Dank Martin, dass du dich an den Heimspielen dieser schwierigen Aufgabe stellst und es uns ermöglichst Wettbewerbsfußball spielen zu können! ??
Natürlich gilt auch hier den anderen Schiedsrichter*innen, die aushelfen oder bei Jugendspielen pfeifen, ein großer Dank! Ihr seid #unbezahlbar!
Stellvertretend für alle Schiedsrichter nimmt Martin als Stürmer, der nie im Abseits steht, einen Platz in unserem wertvollsten Kader ein!

Deutscher Fußball-Bund FUSSBALL.DE Südbadischer Fußballverband

#schiribistdublind

#gutpfiff

#ehrenamtistunbezahlbar

#dankeansehrenamt

#ohneeuchkeinwir

#wertvollsterkaderderwelt

#dreizehnkommaneunmilliardeneuro

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.