FC Rimsingen – FSV Ebringen ​4 : 0 (1 : 0)

Hannah Federer | 1. Dezember 2019 | keine Kommentare


Heimsieg des FC Rimsingen vor der Winterpause!

Zu einem ungefährdeten Heimsieg kam der FC Rimsingen im letzten Spiel vor der nun beginnenden Winterpause. 

Zu Beginn der Partie nahmen die Gastgeber das Heft in die Hand. Die Gäste hatten wenig zu bestellen und so ergaben sich für die Heimelf viele Torchancen, praktisch im Minutentakt. Doch es sollte bis zur 31. Minute dauern ehe der erste Treffer fiel.  Robert Lai flankte von links und Ralf Blum hatte keine Mühe zur Führung einzuschieben. Danach tat sich bis zum Seitenwechsel wenig und mit der knappen Führung für die Wellinger-Elf ging es in die Pause.

Nach dem Pausentee waren es wieder die Gastgeber die zunächstspielbestimmend waren. Nicolas Lai konnte in der 47. Minute die Führung des FCR auf zwei Tore ausbauen. Danach verflachte das Spielgeschehen und das Meiste spielte sich zwischen den beiden Strafräumen ab. Erst in den Schlussminuten konnten die Gastgeber den Sieg endgültig sicherstellen. Nach Foul an Denis Scholl verwandelte Robert Lai in der 87. Minute den fälligen Foulelfmeter und Max Federer verwandelte die Hereingabe von Badr Maatouk zum Endstand.

Ein versöhnlicher Abschluss einer mehr als durchwachsenen Hinrunde.

Die Aufstellung:

Luca Gasper, Patrick Himmelsbach, Nicolas Lai, Christian Mössner, Benjamin Leininger, Sebastian Braun (Jordan Jordanov), Max Federer, Simon Vögele (Stephan Vögele), Robert Lai,  Denis Scholl, Ralf Blum (Badr Maatouk)

FC Rimsingen II   –    FSV Ebringen5 : 1 (2 : 0)

Einen hochverdienten Kantersieg gelang dem Reserveteam. Bereits zur Halbzeit führte man klar und ließ die Gäste nur wenige Minuten nach der Pause ins Spiel kommen. Mann des Tages war Simon Schwald mit 4 Treffern darunter einem lupenreinen Hattrick nach der Pause. Den fünften Treffer steuerte Youngster Fuad bei.  

Kader: Jan Leitheußler (Tor), Valon Avdijaj, Markus Wipf, Marco Lob, Helge Müller, Ulrich Bärmann, Markus Wipf, Simon Schwald, Thomas Braun, Paul Schätzle, David Haas, Veprim Avdijaj, Fuad Mahamad, Toni Perrone, Clemens Bärmann;

Die Mannschaften des FCR verabschieden sich nun in die Winterpause und bedanken sich bei allen Fans für die Unterstützung im Jahr 2019 und wünschen allen eine fröhliche Advents- und Weihnachtszeit, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

A21.12.2019  findet unsere Weihnachtsfeier statt. Dieses Mal in der Attilastube in Nieder-rimsingen.  Näheres wird noch bekanntgegeben, bzw. Einladungen folgen.

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.