FC Rimsingen – SC Kiechlingsbergen 1 : 3 (0 : 3)

Hannah Federer | 23. Oktober 2017 | keine Kommentare


Heimniederlage gegen den Tabellenführer

 

Nicht unverdient entführte der Tabellenführer die Punkte aus dem Tunibergstadion in Oberrimsingen. Von Anfang an übernahmen die Gäste die Initiative, während die Gastgeber praktisch die ganze erste Halbzeit verschliefen. In den ersten 20 Minuten musste das Torgestänge zweimal Gegentreffer des FCR verhindern. Man gewann kaum einen Zweikampf und wenn doch folgte prompt ein unnötiger Abspielfehler bzw. Fehlpass. Die Gäste gingen dann in der 25. Minute durch ihren Torjäger Dawid Bonk in Führung, welcher einen Foulelfmeter sicher verwandeln konnte. Vorausgegangen war ein unnötiges Foulspiel des Rimsinger Verteidigers. Die Gastgeber waren nunmehr verunsichert und dies nutzte der Tabellenführer gnadenlos aus und erhöhte durch Tore von Daniel Dutter und wiederum Dawid Bonk in der 36. und 39. Minute bis zur Halbzeitpause auf, aus ihrer Sicht, 3 : 0.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber besser ins Spiel und die Gäste, welche nun gegen den Wind spielen mussten, begannen das Ergebnis zu verwalten. Vorweg: Sie hatten in der 2. Halb-zeit keine nennenswerte Torchance mehr. Doch trotz aller Bemühungen der Heimmannschaft gelang lediglich dem kurz zuvor eingewechselten Stefan Vögele in der 69. Minute der Ehrentreffer. Die sich in der Schlussphase bietenden Chancen konnten nicht mehr verwertet werden. Rimsingen versuchte nun alles, aber spätestens nach der gelb-roten Ampelkarte für Stefan Baumbusch war das Spiel  für den FCR gelaufen.

Hätte die FCR-Elf von der ersten Minute an so wie in der 2. Hälfte der Partie den Kampf angenommen wäre das Spiel sicherlich anderst gelaufen.

Nach 3 Niederlagen in Folge gilt es nun Punkte zu sammeln in einer vom Kampf geprägten Staffel Kreisliga A1. Nur mit spielerischen Mitteln ist da kein Blumentopf zu gewinnen.

 

Die Aufstellung:

Luca Gasper, Florian Mattes, Patrick Sitterle (07. Min. Christian Mößner), Julian Veith, Max Federer, Stefan Baumbusch, Manuel Reichel (48. Min. Denis Scholl), Markus Wipf (67. Min. Stefan Vögele), Julian Singer, Simon Vögele, Benjamin Leininger

 

 

FC Rimsingen 2   –   SC Kiechlinsbergen        7 : 1 (2 : 0)

 

Einen hohen Sieg landete dagegen die „Zweite“ des FCR. Nachdem man bereits zur Halbzeit mit einem 2 Tor-Vorsprung führte, fielen die weiteren Treffer in regelmäßigen Abständen. In die Torjägerliste konnten sich eintragen lassen: Jonas Schlör (2), Patrick Himmelsbach (2), Felix Schneider (2) und David Haas.

 

Die Aufstellung:

Patrick Heindl, Markus Kaiser, Christian Speck, Helge Müller, Jonas Landerer, Nicolas Lai, Felix Schneider, David Haas, Patrick Himmelsbach, Jonas Schlör, Roland Lob

Eingewechselt wurden Ulrich Bärmann, Pascal Herrmann und Ruben Hoffmann.

 

 

Vorschau

 

Sonntag, den 29.10.2017:    

13.00 Uhr FC Rimsingen 2  –  SV Mundingen 2

15.00 Uhr FC Rimsingen 1  –  SV Mundingen 1

Die erste Mannschaft braucht gegen den Tabellennachbarn unbedingt 3 Punkte um nicht noch weiter in den Tabellenkeller zu rutschen.

 

Am Sonntag, den 05.11.2017 müssen unsere beiden Mannschften beim SV rot-Weiss Glottertal antreten. Merken Sie sich bereits jetzt einen schönen Ausflug ins Glottertal vor.

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.