FC Rimsingen – VfR Pfaffenweiler ​1 : 1 (0 : 1)

Hannah Federer | 3. November 2019 | keine Kommentare


Erneutes Unentschieden des FC Rimsingen!

Wieder nur mit einem Unentschieden musste sich der FC Rimsingen gegen die Gäste aus Pfaffenweiler begnügen. Es war jedoch ein Remis der besserer Art. Trotzdem tritt die Wellinger-Elf weiterhin auf der Stelle.

Bereits nach 3 Minuten gingen die Gäste nach der ersten Ecke in Führung. Die Rimsinger Abwehr konnte den Kopfball nicht verhindern. Trotzdem ließ man die Köpfe nicht hängen und nahm auf dem tiefen Geläuf im Attilastadion den Kampf an, so dass sich ein offener Schlagabtausch entwickelte. Beiden Mannschaften gelang es aber bis zur Pause nicht die sich bietenden Torchancen  zu verwerten.

Mit neuem Schwung kamen die Mannen um Käpitän Max Federer aus der Kabine. Bereits nach wenigen Minuten bot sich Benni Leininger die Chance zum Ausgleich. Dieser fiel in der 65. Minute als Ralf Blum zusammen mit seinem Verteidiger die Hereingabe von Henry Panse über die Linie drückte. Rimsingenwollte nun den Heimsieg, hatte auch noch einige Torchancen, aber es blieb beim letztendlich gerechten Unentschieden.  

Wieder einmal verpasste man einen „Dreier“ einzufahren, obwohl sich dazu die Chance bot. Positiv war aber die Moral und die Einstellung. Sollte dies so bleiben sollte bald auch wieder Mal ein Sieg gelingen. 

Die Aufstellung:

Luca Gasper, Helge Müller, Nicolas Lai, Christian Mössner, Benjamin Leininger,  Max Federer,  Jordan Jordanov, Robert Lai (81. Min. Simon Vögele), Micha Hoffmann (62. Min. Ralf Blum), Henry Panse, Denis Scholl

FC Rimsingen II   –    VfR Pfaffenweiler II1 : 3 (1 : 2)

Eine weitere Niederlage musste die Reserve hinnehmen. Diese war bereits nach 13 Minuten besiegelt, als die Gäste den zweiten Treffer erzielten. Danach wehrte man sich, aber die Mittel gegen die spielerisch besseren Gäste reichten nicht aus. Den Ehrentreffer erzielte Pascal Herrmann.  

Kader: Ruben Hoffmann (Tor), Rainer König, Gregor Michel, Valon Avdijaj, Markus Wipf, Pascal Herrmann, Ulrich Bärmann, Markus Kaiser, Simon Schwald, Veprim Avdijaj, Fuad Mahamad, Toni Perrone

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 10.11.2019, sind unsere beiden Mannschaften Gäste bei Blau-Weiß Freiburg. Spielbeginn der „Ersten“ ist um  14.30 Uhr, die Reserveteams spielen um 12.30 Uhr. Vielleicht gelingen dabei zwei Auswärtssiege.

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.