SC Kiechlinsbergen vs. FC Rimsingen 1:2 (1:1)

Hannah Federer | 14. Mai 2018 | keine Kommentare


Der Glaube versetzt Berge!
Unsere Jungs gewinnen nach Rückstand hochverdient(!) in Kiechlinsbergen!

 

Dabei merkte man von Anfang an nicht, welche von beiden Mannschaften eigentlich im Abstiegs- bzw. Aufstiegskampf steckt.
Mit der Vorgabe die Heimmannschaft früh unter Druck zu setzen, lag der Trainerstab um Raffaele Perrone goldrichtig. Durch das hohe Pressing schaffte es unser Team die Bälle kurz vor dem gegnerischen Tor zu gewinnen und erspielte sich Torchance um Torchance. Jedoch ließ die Verwertung dieser zu wünschen übrig.
Die Gastgeber kamen nur durch Standards zu gefährlichen Situationen. Einen dieser scharfgeschossenen Freistöße verlängerte Jan Jensen unglücklich ins eigene Tor.
Dies hatte aber keinen Bruch im Spiel der Blauen zu Folge, nur 5 Minuten später konnte Hannes Stoll einen tief in der Spielhälfte der Heimmannschaft gewonnenen Ball zum 1:1 Ausgleich in die Maschen versenken. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Rimsingen stand hoch und versuchte wieder mit schnellem Pressing Ballverluste im Aufbauspiel der Gastgeber zu erzwingen. Leider wurden aber auch hier die Torchancen liegen gelassen. Nach gut 70 Minuten zollten unsere tapfer kämpfenden Jungs ihrem hohen Tempo Tribut und Kiechlinsbergen übernahm die Spielkontrolle. Chancen wurden aber von der gut organisierten Abwehr rundum Stefan Baumbusch und Jan Jensen abgefangen oder von Torhüter Carsten Schaare zu Nichte gemacht.
In der 85. Minute dann die Entscheidung, wobei unser Flügelflitzer Hannes Stoll zum Helden des Tages avancierte. Einen langen Ball von Stefan Baumbusch konnte er erlaufen und drehte sich in bester Thomas-Müller-Manier um seinen Gegenspieler und lupfte den Ball über den verdutzten Torhüter. In der Endphase warf sich ein jeder in die letzten Angriffe des SCK und nach dem Schlusspfiff war der so wichtige Auswärtssieg perfekt!

Was für eine tolle Mannschaftsleistung: Mit Mut, Überzeugung und ansehnlichen Fußball verdient man sich die 3 Punkte beim Aufstiegsaspiranten.
Diese Einstellung muss mit in das Heimspiel am Mittwoch gegen Burkheim mitgenommen werden, um endlich auch mal wieder die Fans zu Hause zu belohnen!

Es spielten: C.Schaare, F.Mattes, J.Jensen, S.Baumbusch, B.Leininger, F.Wolf, M.Federer, M.Reichel, D.Scholl, S.Vögele, H.Stoll

Eingewechselt wurden: J.Singer, F.Schneider, R.Schwab

 

 

SC Kiechlinsbergen II vs. FC Rimsingen II 3:2 (2:1)

Das Förderteam unterlag am Ende unglücklich beim Tabellenletzten. Die Aufholjagd, mit den Toren von Marco Lob und Pascal Herrmann, wurde leider nicht belohnt.

Es spielten: L.Gasper, M.Lob, H.Müller, J.Veit, P.Himmelsbach, M.Wipf, R.Schwab, R.Lai, P.Herrmann, D.Mann, R.Blum

Eingewechselt wurde: M.Schmitt

#Spielgedreht
#Pressenlohntsich
#HS9Matchwinner
#Wirglaubenanuns

 

Vorschau

 

Mittwoch, 16. Mai

​​19:00Uhr ​  FC Rimsingen ISV Burkheim I

Samstag, 19. Mai​​

14:00 Uhr​  SV Mundingen II – FC Rimsingen II​​​​​

16:00 Uhr SV Mundingen I – FC Rimsingen I

Mittwoch, 23. Mai​​

19:00 Uhr​   FC Rimsingen I – Spfr. Winden I

Donnerstag, 24. Mai​​

19:00 Uhr​   FC Rimsingen II – Spfr. Winden II

Sonntag, 27. Mai​​

13:00 Uhr   FC Rimsingen II – RW Glottertal II

15:00 Uhr​   FC Rimsingen I – RW Glottertal I

Unterstützen Sie die Teams durch Ihr Kommen…die Mannschaften und die Vorstandschaft freuen sich auf Ihren Besuch im Tunibergstadion!

 

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.