SG Hecklingen/Malterdingen – FC Rimsingen 0 : 0 ( 0 : 0)

Hannah Federer | 19. September 2017 | keine Kommentare


Glücklicher Punktgewinn des FCR in einem schlechten Spiel

 

Mit einer, gegenüber dem Vorsonntag, stark veränderten Anfangsformation musste der FC Rimsingen bei der Spielgemeinschaft aus Hecklingen und Malterdingen antreten. Die Gastgeber selbst mussten auch 8 Stammspieler ersetzen. So entwickelte sich von Anfang an eine zerfahrene Partie in der keine der beiden Mannschaften das Spielgeschehen so richtig an sich reissen konnte. 100%ige Torchencen blieben aus, wobei den Gastgebern bei guten Schussmöglichkeiten die Zielgenauigkeit fehlte.

In der 2.Halbzeit drängten die Gastgeber auf den Führungstreffer. Trotz aller Bemühungen gelang dieser aber nicht. Rimsingen konnte mit Glück und dem Unvermögen der gastgebenden Stürmer das Tor sauber halten konnte. In der Nachspielzeit hatte der FCR noch eine Möglichkeit aber der Freistoß von Jan Jensen touchierte die Oberkante der Latte.

So blieb es beim, alles in allem, doch schmeichelhaften Unentschieden und die Chance in der Tabelle weiteren Boden gut zu machen wurde vertan.

 

Die Aufstellung:

 Luca Gasper, Max Federer, Jan Jensen, Julian Veith, Philipp Föhrenbach (70. Min. Julian Singer), Stefan Baumbusch (77. Min. Markus Wipf), Manuel Reichel (58. Min. Dominic Mann), Felix Wolf, Dennis Scholl, Hannes Stoll (82. Min. Roland Lob), Benjamin Leininger

 

 

Vorschau

 

Sonntag, den 24.09.2017:

15.00 Uhr Heimspiel gegen die SG Weisweil/Forchheim

13.00 Uhr  Vorspiel der Reserveteams

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.