Spielbericht SG Ebnet – SG Hausen

SpielberichtDamen

Hannah Federer | 30. September 2015 | keine Kommentare


In ihrem ersten Auswärtsspiel musste die SG Hausen – Rimsingen eine bittere Niederlage gegen die SG Ebnet einstecken. Hausen dominierte zunächst das Spiel, konnte jedoch keine der unzähligen Torchancen nutzen, und da bekanntlich hinten bestraft wird wer vorne nicht trifft, überlief die SG Ebnet in der 39. Minute die Abwehr und erzielte das 1:0. Dies führte zu heftigen Unruhen im Kreise der SG Hausen, die jedoch vom Halbzeitpfiff erlöst wurde. In der 48. Minute kam die SG Hausen dann mit einem unhaltbaren Fernschuss von Marie Kneucker zurück, allerdings ließ die Antwort der Gegner nur kurz auf sich warten und so folgte deren erneute Führung mit 2:1. Dem nicht genug kam es in der 54. Minute aufgrund eines Missverständnisses mit Torhüterin Steffi Ortner zu einer Ballsperre von Maike Müller, welche die gelbe Karte sowie einen Elfmeter für Ebnet zur Folge hatte. Dieser wurde sicher verwandelt und Ebnet führte nun sicher mit 3:1. Die SG Hausen gab sich dennoch nicht geschlagen und so erzielte Iris Klingelmeier nach einer Flanke von Marie Kneucker in der 85. Minute den Anschlusstreffer. Schlussendlich reichte es jedoch nicht für den erneuten Ausgleich und so musste die SG Hausen trotz guter Gesamtleistung ohne Punkte nach Hause fahren.

 

Die Aufstellung:

Stefanie Ortner, Iris Klingelmeier, Sandra Heß, Nadine Herrmann (26‘ Stefanie Schächtele), Maike Müller, Natalie Boros, Kerstin Selinger, Elena Waldeisen, Mona Groth, Marie Kneucker, Janina Link

 

Von Maike Müller

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.