SV BW Waltersofen – FC Rimsingen 2:0 (0:0)

SpielberichtVorschau

Hannah Federer | 24. Oktober 2016 | keine Kommentare


Unglückliche Niederlage im Tuniergderby

Im Spiel beim Bezirksligaabsteiger musste die FCR-Elf eine unglückliche Niederlage hinnehmen, war man doch den Gastgebern mindestens ebenbürtig.

Beide Mannschaften begannen konzentriert, es entwickelte sich eine intensive Partie und das Spielgeschehen fand fast ausschließlich im Mittelfeld statt. Die Gastgeber gaben erst nach vierzehn Minuten den ersten Schuss auf das RCR-Gehäuse ab. In der Folge hatte Rimsingen mehr vom Spielgeschehen, doch die Torchancen blieben, wie so oft, ungenutzt.

Im zweiten Durchgang hatte zunächst der FCR eine gute Gelegenheit, doch der Torschuss ging über das Tor. Im Gegenzug kamen die Gastgeber über die rechte Seite durch und die FCR-Abwehr ließ Fabian Joos, Ex-FCRler, frei zum Schuss kommen und die Gastgeber gingen in Führung. Nach Torchancen für beide Mannschaften wiederholte sich das Spiel, Joos kam wieder frei zum Schuss und der Ball war wieder drin. Das war die Entscheidung, denn der FCR kam trotz aller Bemühungen zu keinem Treffer und ging als unglücklicher Verlierer vom Platz, weil man gut mithalten konnte und sich auch die Mehrzahl an Torchancen erspielt hatte.

 

Die Aufstellung:

Carsten Schaare, Raffael Wachonski (68. Min. Manuel Reichel), David Haas, Jan Jensen, Benjamin Leininger, Felix Wolf, Stefan Baumbusch, Michael Maier, Nicolas Lai (65. Min. Florian Mattes), Simon Vögele, Denis Scholl (68. Min. Marco Hügle)

 

SV BW Waltershofen II   –  FC Rimsingen II   2:2 (1:1)

 

Im Vorspiel trennten sich die beiden Mannschaften mit einer, für die Gastgeber, schmeichelhaften Punkteteilung. Sie gingen zwar in Führung, doch die Mannen von Fuat Yassine konnten postwendend ausgleichen und gingen nach 83 Minuten selbst in Führung. Doch der Schiedsrichter hatte es nicht eilig und ließ so lange nachspielen bis die Gastgeber den Ausgleich erzielt hatten. Die Tore für den FCR erzielten Robert Lai mit einem Foulelfmeter und Dominic Mann mit einer abgefälschten Flanke, welche sich über den Torhüter ins Netz senkte.

 

Die Aufstellung:    

Luca Gasper, Markus Kaiser, Ulrich Bärmann, Patrick Sitterle, Jonas Landerer, Raffael Schwab, Christian Speck, Roert Lai, Patrick Müller, Ralf Blum, Dominic Mann

Eingewechselt wurden:      Steffen Pfeiffer, Fuat Yassine und Julian Kern

 

Vorschau

 

Sonntag, 30. Oktober

12:30 Uhr    FC Portugiesen II FC Rimsingen II

14:30 Uhr    FC Portugiesen I FC Rimsingen I

 

Dienstag, 01. November

16.30 Uhr      SF Grißheim II  –  FC Rimsingen II

19.00 Uhr      SF Grißheim I  –  FC Rimsingen I

 

Sonntag, 06. November

12.30 Uhr       FC Rimsingne II  –  SG Bremgarten/Hartheim II

14.30 Uhr       FC Rimsingen I  –  SG Bremgarten/Hartheim I

                       

Besonders für die 1. Mannschaft gilt es verlorene Punkte wieder gut zu machen.

Es erwarten uns deshalb wichtige und heiß umkämpfte Spiele. 

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.