SV Munzingen – FC Rimsingen ​2 : 1 (0 : 0)

Hannah Federer | 25. November 2019 | keine Kommentare


Knappe Niederlage des FC Rimsingen im Tunibergderby!

Vor zahlreichen Zuschauern musste der FC Rimsingen im Tunibergderby in Munzingen eine weitere Niederlage hinnehmen. 

Nach anfänglichem Abtasten entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit wenigen Torchancen. Das Spielgeschehen fand zumeist zwischen den beiden Strafräumen statt. Was dennoch auf das Tor kam war eine sichere Beute der beiden Torleute.

Nach der Halbzeitpause wurde die Partie intensiver. Kurz nach dem Wiederanpfiff bekamen die Gastgeber einen Foulelfmeter zugesprochen den sie aber über das Tor schossen. Danach wogte das Spiel hin und her, bis Jan im Rimsinger Tor ein Fehler unterlief, welcher das  1 : 0  für die Gastgeber bedeutete. Das FCR-Team reagierte. Trainer Markus Wellinger wechselte frische Kräfte ein. Doch vor dem Munzinger Tor war man mit der Kunst am Ende. In der 85. Minute erzielten die Gastgeber nach einem Konter den 2. Treffer. Weiter 2 Minuten später gelang Robert Lai mit einem direkt verwandelten Freistoß noch der Anschlusstreffer. Ein weiteres Tor wollte dem FCR nicht mehr gelingen, obwohl es im Munzinger Strafraum noch mehrfach lichterloh brannte.     

Schade, denn die Mannschaft hätte sich den Punktgewinn sicherlich verdient.  

Die Aufstellung:

Jan Leitheußer,  Patrick Himmelsbach (83. Min. Helge Müller), Benjamin Leininger, Nicolas Lai, Thomas Braun (69. Min. Jordan Jordanov),  Max Federer,  Sebastian Braun,  Robert Lai, Badr Maatouk (76. Min. Simon Vögele), Denis Scholl, Stephan Vögele (70. Min. Ralf Blum)

SV Munzingen II   –   FC Rimsingen II 1 : 2 (1 : 1)

Besser machte es dieses mal das Reserveteam und entführte durch einen Doppelpack von Simon Schwald aus Munzingen die Punkte.  

Kader: Patrick Heindl (Tor),  Valon Avdijaj, Markus Wipf, Marco Lob, Pascal Herrmann, Ulrich Bärmann, Ruben Hoffmann, Markus Kaiser, Simon Schwald, Veprim Avdijaj, Fuad Mahamad, Toni Perrone, Clemens Bärmann

Die Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 01.12.2019, gastieren die beiden Mannschaften des FSV Ebrigen im Attilastadion in Niederrimsingen. Spielbeginn der „Ersten“ ist um  14.30 Uhr, die Reserveteams spielen um 12.45 Uhr. 

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.