TV Köndringen – FC Rimsingen 2 : 1 (0 : 1)

SpielberichtVorschau

Hannah Federer | 3. September 2018 | keine Kommentare


Erneute Niederlage des FC Rimsingen in Köndringen und weiterhin sieglos!

 

 Die Mannschaft des FCR musste erneut ohne Punkte die Heimreise antreten, obwohl man über weite Strecken des Spieles mit der Heimmannschaft mithalten konnte. Letztendlich verlor man aber erneut durch grobe Schnitzer in der Abwehr, welche der Gegner konsequent bestrafte.

In der von beiden intensiv geführten Begegnung hatten die Gastgeber die ersten beiden Torchancen, wobei besonders die zweite kläglich vergeben wurde. Kurz danach konnte Stefan Baumbusch den gegnerischen Abwehrspielern den Ball abluchsen und Hannes Stoll vollendete zur Führung für den FCR. Es waren 27 Minuten gespielt. Weitere 2 Minuten später verhinderte Torhüter Luca Gasper mit einer Glanzparade den Ausgleich. Kurz vor der Pause zeigte der Schiedsrichter nach einem Handspiel im Strafraum der Gastgeber auf den Punkt, doch Stefan Baumbusch scheiterte am gut reagierenden Torwart der Gastgeber. So ging es mit der knappen Führung des FCR in die Halbzeitpause.

Mit frischem Elan kamen die Gastgeber aus der Kabine und setzten die Gäste vom Tuniberg unter Druck. In der 56. Minute konnte konnte man die flache Hereingabe nur zur Mitte klären und Köndringen erzielte mit einem trockenen Schuss den Ausgleich. Danach bemühten sich die Mannen um Kapitän Wolf und hatten nach 66 Minuten praktisch eine Doppelchance zur erneuten Führung, welche aber nicht genutzt werden konnte. Besser machten es die Gastgeber welche wenige Minuten später die kollektive Unaufmerksamkeit der FCR-Abwehr zur Führung nutzen konnten. Trotz aller Bemühungen gelang es nicht mehr den Ausgleich zu erzielen.

Somit bleibt man im Tabellenkeller stecken und muss zusehen dass am kommenden Sonntag der ersehnte „Dreier“ eingefahren wird.

 

Die Aufstellung:

Luca Gasper, Florian Mattes, Jan Jensen, Max Federer, Benjamin Leininger, Felix Wolf, Raphael Schwab, Stefan Baumbusch (71. Min. Dominic Mann), Sebastian Zachrau (88. Min. Marco Lob), Julian Singer (46. Min. Denis Scholl), Hannes Stoll

 

TV Köndringen 2   –   FC Rimsingen 2   4 : 2 (1 : 0)

 

Obwohl man kurz nach der Pause den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte verlor man durch viele Fehler im Abwehrverhalten das Vorspiel gegen einen starken Gegner der die sich bietenden Chancen eiskalt ausnutzte verdient.

Die Tore erzielten Markus Wipf und Ruben Hoffmann.

 

Die Aufstellung:

 Patrick Heindl, Daniel Zeller, Ulrich Bärmann, Timo Bucher, Markus Kaiser, Robin König, Jonas Schlör, Markus Wipf, Patrick Himmelsbach, Ralf Blum, Dominic Mann

Eingewechselt wurden: Ruben Hoffmann und Marco Lob.

 

 

Vorschau

 

Am kommenden Sonntag, 09.09.2018, haben unsere beiden Mannschaften Heimspiele im Attilastadion Niederrimsingen.

Zu Gast ist der Aufsteiger SV Jechtingen. Die Spiele beginnen um 12.45 Uhr  und um 15 Uhr.

 

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.