FC Rimsingen vs. PTSV Jahn Freiburg II 1:2 (0:1)

FCR | 10. MĂ€rz 2024 | keine Kommentare


Niederlage zum RĂŒckrundenauftakt!


Einen rabenschwarzen Tag fĂŒr unser Team sahen die zahlreichen Zuschauer im Attilastadion. Dass dieser Tag sich so gestalten sollte, war bereits 30 Sekunden nach Anpfiff spĂŒrbar. Abwehrorganisator Hendrik Steimer wurde es schwummrig vor Augen und musste das Feld verlassen. Dies brachte die Mannschaft völlig aus ihrem Konzept und so waren es die GĂ€ste, die die ersten Spielminuten bestimmten. Sie belohnten sich auch gleich mit der FĂŒhrung.

Nach guten 20 Minuten kamen unsere Jungs besser in die Partie. Sie erarbeiteten sich auch zwei große Torchancen, jedoch konnten Felix Bolz und Max Federer den Ball nicht im GehĂ€use unterbringen.

Nach dem Halbzeitpfiff lag die Spielkontrolle klar bei unserem Team. Allerdings wirkte das Spiel sehr ideenlos und das Spiel verflachte. Und plötzlich stand es 0:2. Marc Linser meinte es etwas zu gut mit unserem TorhĂŒter Jonas Möhrle und sein starker RĂŒckpass ĂŒberraschte diesen und flog somit ins eigene Tor.
In den anschließenden 30 Minuten drĂ€ngten unsere Jungs auf den Ausgleich. Die meisten Angriffe verpufften jedoch kurz vor dem Tor. Auch die GĂ€ste hielten gut dagegen und wurden hin und wieder gefĂ€hrlich. Kurz vor Schluss fand Max Federer mit einer Flanke Danilo Perrone, der den Ball mit einem schönen Volleytreffer versenkte. Zu mehr reichte es aber nicht mehr.

Weiterhin bleiben wir in 2024 ohne Sieg. Leider wurde aber heute die Einstellung und die Bewegungslust aus den Vorbereitungsspielen vermisst. Wenn man sich dann die Tore selbst einschenkt, wird es gegen jeden Gegner aus dieser Liga schwer. Jetzt heißt es Mund abputzen und weitermachen. Am nĂ€chsten Sonntag folgen die AuswĂ€rtsspiele bei den @fcp_freiburg_ .

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.