FC Rimsingen – SV Kappel 0:1 (0:1)

Hannah Federer | 16. Oktober 2016 | keine Kommentare


Dass in dieser Liga praktisch jeder jeden schlagen kann, bewahrheitete sich an diesem Sonntag im Tunibergstadion in Oberrimsingen.

Die FCR-Elf versuchte von Anfang an Struktur in ihr Spiel zu bringen, was auf Grund der taktischen Ausrichtung der Gäste selten gelang. Im Gegenteil: Mit der ersten Ecke gingen diese sogar in Führung. Gästespieler Benjamin Kaltenbach kam nach einem Eckball frei zum Kopfball und nutzte die sich bietende Chance. Sogar eine weitere Großchance hatten sie auf dem Fuß. Dies konnte Torhüter Schaare aber verhindern. So blieb es bis zur Pause bei der verdienten Führung der Gäste.

Nach dem Seitenwechsel sahen die wenigen Zuschauer einen engagierteren FCR. Doch gute Chancen blieben weiterhin Mangelware. Die beste hatte noch Kapitän Felix Wolf nach 54 Minuten. Sein Schuss aus spitzem Winkel ging aber über das Gehäuse. So blieb es bis zur turbulenten Schlussphase, in welcher der gut leitende Schiedsrichter einen Foulelfmeter gegen die Gäste verhängte und einen Gästespieler des Feldes verwies. Leider konnten die Gastgeber die sich bietende Ausgleichschance nicht nutzen. Der Gästetorhüter reagierte glänzend und lenkte den gut geschossenen Elfmeter zur Ecke. So blieb es dann auch bis zum Ende und die FCR-Elf musste eine weitere Niederlage hinnehmen.

Fazit: Eine bittere Heimniederlage, die man sich aber selbst zuzuschreiben hat.

 

Die Aufstellung:

Carsten Schaare, Maximilian Federer (72. Min. Nicolas Lai), David Haas, Jan Jensen, Benjamin Leininger (85. Min. Marco Hügle), Raffael Wachonski, Manuel Reichel (46. Stefan Baumbusch), Michael Maier, Dennis Scholl (64. Min. Florian Mattes), Simon Vögele, Felix Wolf

 

FC Rimsingen II – SV Kappel II     6:2 (5:2)

 

Besser als die 1. Mannschaft machte es das Reserveteam. Eine klare Angelegenheit. Bereits zur Halbzeit führte man deutlich und erzielte die Tore in regelmäßigen Abständen. Die Gäste konnten lediglich in der ersten Viertelstunde mithalten.

 

Die Aufstellung:

Raffaele Perrone, Patrick Müller, Helge Müller, Patrick Sitterele, Markus Kaiser, Christian Speck, Robert Lai, Christian Mössner, Marco Hügle, Ralf Blum, Manuel Lorenz

Eingewechselt wurden: Ulrich Bärmann, Andreas Himmelsbach und Dominik Mann.

 

Die Torfolge:

16. Min.    1 : 0     Marco Hügle nach Vorlage Patrick Müller

19. Min.      2 : 0     Ralf Blum nach Pass Marco Hügle

27. Min.      2 : 1     Foulelfmeter

29. Min.      3 : 1     Marco Hügle nach Pass von Manuel Lorenz

30. Min.     4 : 1     Robert Lai mit Freistoß

35 Min.      4 : 1     Manuel Lorenz, Vorarbeit von Ralf Blum

42. Min.     4 : 2

44. Min.     5 : 2     Robert Lai, Einzelleistung

72. Min.     6 : 2     Ralf Blum nach Vorlage Dominik Mann

 

Vorschau

 

Am kommenden Sonntag, 23.10.2016, kommt es in einem schweren Auswärtsspiel zum Tunibergduell gegen den SV Blau-Weiß Waltershofen.

Spielbeginn der 1. Mannschaft ist um 15.00 Uhr, das der Zweiten um 13.00 Uhr.

Unterstützen Sie bitte die Teams des FC Rimsingen in diesem Tunibergderby. Im Vorab vielen Dank.

                       

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.