SC Holzhausen I – FC Rimsingen I 2 : 2 ( 1 : 1 )

SpielberichtVorschau

Hannah Federer | 17. September 2018 | keine Kommentare


Wieder später Ausgleichstreffer!

 

Mit einem späten Ausgleichstreffer 2 Minuten vor dem regulären Spielende sorgte Kapitän Felix Wolf für den Punktgewinn beim Aufsteiger SC Holzhausen. Es ist das 4. Unentschieden in der noch jungen Saison, das Warten auf den 1. Saisonsieg geht weiter…

Die Gastgeber begannen mit hohem Tempo, flüssige Offensivkombinationen mit direktem Passspiel brachten den FC Rimsingen in große Bedrängnis. Durch einen Foulelfmeter ging der Aufsteiger dann auch verdientermaßen in Führung. In dieser Anfangsphase fand der FC R überhaupt keinen Zugriff auf den Gegner, phasenweise waren die Defensivkräfte total überfordert bzw. boten die Defensivreihen den Hausherren viel zu viel Platz fürs Kombinieren. Erst nach ca. 25 Minuten befreite sich der FC Rimsingen und hielt das Spiel offen- und das bis zum Schluss. Der dann verdiente Ausgleich durch Dennis Scholl war Lohn der Drangphase bis zum Pausentee.

In der mit offenem Visier geführten 2. Halbzeit gingen die Gastgeber wieder in Führung, der FC R rannte wieder einem Rückstand nach. Ähnlich wie am vergangenen Sonntag gaben die Spieler des FC Rimsingen nicht auf, bäumten sich gegen die Auswärtsniederlage und kamen eben kurz vor Schluss zum verdienten Ausgleichstreffer.

 

Aufstellung:

Luca Gasper, Sebastian Zachrau, Max Federer , Jan Jensen, Florian Mattes, Felix Wolf, Dennis Scholl, Benny Leininger, Manuel Reichel, Julian Singer, Maxhun Haxhija, Micha Hoffmann

Eingewechselt wurden: Markus Wipf, Stefan Baumbusch und Sebastian Zachrau

 

 

SC Holzhausen II – FC Rimsingen II                    1 : 1

 

Den Ausgleich in der 2. Hälfte gelang David Haas und somit entführte das Reserveteam nicht unverdient diesen Auswärtspunkt.

 

 

Vorschau

 

Sonntag, 23. September 2018:

12:45 Uhr       FC Rimsingen II – SV Breisach II

15:00 Uhr       FC Rimsingen I – SV Breisach I

 

Am kommenden Sonntag kommt es zum Stadtderby zwischen dem gastgebendem FC Rimsingen und dem SV Breisach. Beide Teams haben sich den Rundenstart sicher anders vorgestellt. Die Fans dürfen gespannt sein, wer mit dem Erfolgsdruck besser zurecht kommt, Spannung pur sozusagen…

 

Unterstützen Sie den FC Rimsingen durch Ihr Kommen ins Attilastadion!!!

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.