FC Rimsingen – FV Sasbach 3 : 0 ( 2 : 0)

Hannah Federer | 11. September 2017 | keine Kommentare


Klarer Heimsieg des FCR

 

Einen weiteren Heimsieg konnte der FC Rimsingen gegen den Gast aus Sasbach erzielen. Vom Ergebnis her eindeutig, aber dem Spielverlauf nach hatte der Gast vom Kaiserstuhl durchaus auch seine Torchancen. Bereits in der 7. Spielminute die Erste. Weitere fünf Minuten danach der erste Eckball für die Gastgeber. Diesen zirkelte Manuel Reichel genau auf den Kopf von Spielertrainer Patrick Sitterle und dieser kam freistehend zum Kopfball. 1 : 0 für den FCR. Die Gäste waren einigermaßen geschockt, und nachdem einige weitere Chancen der Gastgeber nicht genutzt werden konnten, fasste sich Stefan Baumbusch ein Herz und sein Sonntagsschuss zappelte im Netz des Gästetorwarts. Danach ging es, ohne weitere größere Vorkommnisse, in die Halbzeitpause.

Nach der Pause ließ die FCR-Elf den Gegner kommen, dieser hatte nun auch mehr Spielanteile und einige gute Torchancen. Die Besten nach ca. 70 Minuten. Zunächst zeigte Carsten Schaare eine schöne Torwartparade und danach konnte Benni Leininger auf der Torlinie retten. Jetzt stand das Spiel auf des Messers Schneide. In der 85. Minute rettete das Quergebälk für den FC Rimsingen, ehe Benjamin Leininger, nach schönem Zuspiel von Simon Vögele, das Endergebnis herstellen konnte. So blieb es bis zum Schlusspfiff und der FCR konnte in der Tabelle weiteren Boden gut machen.

 

Die Aufstellung:

Carsten Schaare, Florian Mattes, Patrick Sitterle, Julian Veith (80. Min. Jan Jensen), Max Federer, Felix Wolf (90. Min. Patrick Maier), Manuel Reichel (60. Min. Hannes Stoll), Stefan Baumbusch, Dennis Scholl (85. Min. Julian Singer), Simon Vögele, Benjamin Leininger

 

Die Torfolge:                                                                                                                                                        

12. Min.    1 : 0    Patrick Sitterle nach Eckball Manuel Reichel

37. Min.    2 : 0     Stefan Baumbusch mit einem Sonntagsschuss

89. Min    3 : 0     Benjamin Leininger nach Zuspiel von Simon Vögele

 

FC Rimsingen 2   –   FV Sasbach 2                     2 : 1  (1 : 0)

 

Ersatzgeschwächt und mit nur einem Auswechselspieler gewann die Zweite das Spiel gegen den eigentlich gut mitspielenden Gast. Matchwinner war Ralf Blum, welcher die beiden Tore nach Steilvorlagen erzielen konnte. Verletzungsbedingt musste man das Spiel mit nur 9 Feldspielern beenden.

 

Die Aufstellung:

Luca Gasper, Patrick Himmelsbach, Helge Müller, Roland Lob, Jonas Landerer, Markus Wipf, Felix Schneider, Nicolas Lai, Pascal Herrmann (13. Min. Jonas Schlör) , Ralf Blum, Manuel Lorenz

 

 

Vorschau

 

Sonntag, den 17.09.2017:    

15.00 Uhr       SG Hecklingen/Malterdingen 1   –   FC Rimsingen 1

13.00 Uhr       SG Hecklingen/Malterdingen 2   –   FC Rimsingen 2

Beide Spiele finden in Malterdingen statt.

 

Sonntag, den 24.09.2017:    

15.00 Uhr       FC Rimsingen 1   –   SG Weisweil/Forchheim 1

13.00 Uhr       FC Rimsingen 2   –   SG Weisweil/Forchheim 2

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.