SC Eichstetten – FC Rimsingen 3 : 2 ( 1 : 1)

Hannah Federer | 29. August 2017 | keine Kommentare


Niederlage in der letzten Minute

 

Eine weitere bittere Niederlage musste die FCR-Elf im Auswärtsspiel beim SC Eichstetten hinnehmen. Bitter deshalb, weil der Siegtreffer der Gastgeber in der allerletzten Spielminute fiel, und weil es quasi ein halbes Eigentor war.

Doch zum Spielverlauf: Die Gastgeber begannen furios. Aus einem Einwurf für den FCR konterten sie geschickt durch die Mitte und als dazu noch ein Innenverteidiger des FCR ausrutschte hatte der einheimische Stürmer keine Mühe der FCR-Torhüter zu überwinden. Rimsingen brauchte einige Minuten um diesen Nackenschlag zu verdauen, fand aber zunehmend immer besser ins Spiel. Nach einem Freistoß, einem Nachschuss, den der Torhüter parieren konnte, prallte der Ball Hannes Stoll vor die Füße der Simon Vögele bediente und dieser zum Ausgleich einschieben konnte. Zu diesem Zeitpunkt waren 35 Minuten gespielt. So ging es bei sommerlichen Temperaturen in die Halbzeitpause.

Nach der Pause begannen die Gastgeber wieder druckvoll und hatten in der 53. Minute eine Riesenchance, die aber von der Rimsinger Defensivreihe mit Glück und Geschick verteidigt werden konnte. Wenige Minuten später (59. Minute) ging der FCR sogar in Führung. Hannes Stoll verwertete per Kopf einen von Julian Singer gut getreten Eckball. Doch die Gastgeber gaben nicht auf. Einen Steilpass durch das Zentrum konnte per Lupfer über den Torhüter zum Ausgleich verwertet werden (72. Minute) und als alle mit dem eigentlich leistungsgerechten Unentschieden rechneten, leistete sich die FCR-Abwehr einen kapitalen Schnitzer im eigenen Strafraum und dieser führte nach 90 Minuten zum für die Gastgeber glücklichen Heimsieg.

Das Fazit für den FCR:  Nach 4 Spieltagen auf dem zweitletzten Platz ? Man muss sich fragen: Wie kann das sein?  Und: Wo führt der Weg nun hin?

 

Die Aufstellung:

Florian Lesniowski, Patrick Müller (42. Min Nici Lai), Patrick Sittterle (72. Min. Roland Lob), Julian Veith, Jan Jensen, Patrick Maier, Denis Scholl, Max Federer, Hannes Stoll, SimonVögele, Julian Singer (88. Min. Ralf Blum)

 

 

SC Eichstetten 2  –  FC Rimsingen  2    0 : 0 (0 : 0)

 

Die Zweite Mannschft musste stark ersatzgeschwächt antreten und kam zu einen Unentscheiden.

Eigentlich war man spielerisch besser kam aber kaum zu Torabschlüssen, so dass das Spiel schiedlich und friedlich mit einem torlosen Unentschieden endete.

 

Die Aufstellung:

Patrick Heindl, Patrick Himmelsbach, Helge Müller, Ulrich Bärmann, Jonas Landerer, Pascal Herrmann, Benan Yilmaz, Robert Lai, Nick Rösch, Gregor Michel, Ralf Blum,

Eingewechselt wurden: Titus Arnitz und Thomas Biehler.

 

 

Vorschau

 

 

Mittwoch den, 30.08.2017, 18.15 Uhr Heimspiel gegen SV Heimbach

 

Sonntag, den 03.09.2017, 15.00 Uhr, auswärts bei der TV Köndringen

                                               13.00 Uhr die zweite Mannschaft

Präsentiert von:
kist
volksbank
bitly
ibm
keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.