SV Mundingen – FC Rimsingen 2 : 1 (0 : 0)

SpielberichtVorschau

Hannah Federer | 5. November 2018 | keine Kommentare


Knappe Niederlage beim Tabellenführer!

 

 Trotz großem Kampf musste sich die FCR-Elf beim Tabellenführer knapp geschlagen geben.

Die Gastgeber zeigten sofort wer Herr im eigenen Hause ist, Rimsingen kam selten vor das Tor und blieb im ersten Durchgang praktisch ohne eigene Torchance. Die Gastgeber hingegen erspielten sich ab der 20. Minute Chance um Chance, erzielten ein Abseitstor, trafen die Querlatte und was sonst auf das Tor kam parierte Luca Gasper. Mit einem für den FCR glücklichen torlosen Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.

Kurz nach Wiederanpfiff (47. Spielminute) konnte Hannes Stoll eine schöne Flanke von Benjamin Leininger zur Führung verwerten. Der Spielverlauf war auf den Kopf gestellt. Doch die angriffs-starken Gastgeber ließen sich nicht entmutigen und erzielten in der 55. Minute nach einer Standartsituation per Kopfball den Ausgleich. Kurz darauf sah Max Federer nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-rote Ampelkarte und musste den Rest des Spieles zuschauen. Außerdem fehlt er im nächsten Spiel gegen die SF Winden. Für seine Kameraden auf dem Spielfeld wurde es nun noch schwerer. Diese konnten sich oft nur noch mit kleineren Fouls helfen. Einer dieser daraus entstandenen Freistöße nutzten die Gastgeber und verwandelten diesen, indem das Spielgerät unhaltbar für den Torhüter ins Toreck gezirkelt wurde. Obwohl man nochmals alles nach vorne warf war somit eine weitere Niederlage besiegelt.

Auf Grund der anderen Ergebnisse hat sich die Tabellensituation keinesfalls verbessert. In den nächsten Spielen muss man unbedingt“Punkten“.

 

Die Aufstellung:

 Luca Gasper, Florian Mattes (90. Min. Robert Lai), Maxhun Haxhija, Stefan Baumbusch, Sebastian Zachrau (81. Min. Ruben Hoffmann); Benjamin Leininger, Max Federer, Raphael Schwab, (73. Min. Badr Matouuk), Denis Scholl (60. Min. Markus Wipf), Manuel Reichel, Hannes Stoll

 

 

SV Mundingen 2   –   FC Rimsingen 2    4 : 1  (3 : 0)

 

 Letztendlich verdient verlor die „Zweite“ das Vorspiel. Man verschlief die erste Halbzeit und musste in der dieser drei Konter-Tore nach Abspielfehlern im Mittelfeld hinnehmen. Torschütze des Ehrentreffers war Ralf Blum.

 

Die Aufstellung:

 Matthias Morgenstern, Marco Lob, Nicolas Lai, Helge Müller, Patrick Himmelsbach, Roland Lob, Robert Lai, Jonas Schlör, Pascal Herrmann; Ralf Blum, Markus Schmidt

Eingewechselt wurden:          Felix Schneider, Thomas Braun, Daniel Zeller und Markus Kaiser.

 

 

Vorschau

 

Am kommenden Sonntag, 11.11.2018, empfangen unsere beiden Mannschaften die Gäste von der SF Winden. Die Spiele beginnen um 12.30 Uhr und um 14.30 Uhr.

keine Kommentare

Kommentar verfassen:

* notwendige Angaben


Du musst dich einloggen um Kommentare abzugeben.